Zum Hauptinhalt springen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

zum Thema Bezahlung

Senden Sie uns dazu die Bestätigung dieses Abkommens und treffen Sie weitere Vereinbarungen nur noch mit uns.

Senden Sie uns bitte die Quittungskopie. Wir klären dies mit dem Gläubiger ab.

Senden Sie uns diesbezüglich amtliche Unterlagen, die Ihre Zahlungsunfähigkeit belegen.

Nach Abklärung der genauen Umstände ggf. mit dem Arbeitsamt oder Sozialamt versuchen wir, mit Ihnen eine Lösung zu finden. Möglicherweise mit Ratenzahlungen.

Grundsätzlich fahren Sie mit einer Vollzahlung am besten. Ratenzahlungen sind mit weiteren Kosten verbunden (in erster Linie Zinsen). Sollten Ihre finanziellen Verhältnisse eine Vollzahlung nicht zulassen, werden wir Ratenzahlungen prüfen.

Zinsen werden nach Ablauf der Zahlungsfrist (Fälligkeit) gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB's) unseres Gläubigers bzw. gemäss europäischen Richtlinien, welche den Zahlungsverzug regeln, verrechnet. Der Zins wird immer vom Kapitalwert berechnet.