zum Hauptinhalt springen

Intrum Justitia und Lindorff haben per 27. Juni 2017 ihre Kräfte vereint, um den weltweit grössten Anbieter von Kreditmanagement-Dienstleistungen zu gründen. Mehr lesen ...

PERSÖNLICH

Joàna arbeitet seit über sechs Jahren in der Funktion als Senior Client Support Manager bei Intrum Justitia. Was die grössten Herausforderungen sind und was sie besonders stolz macht, erzählt sie uns im nachfolgenden Interview.

Joàna, bitte stell dich selber kurz vor
Ich bin eine aufgestellte, hilfsbereite, fröhliche und doch zielstrebige Person, welche gerne mit Menschen in Kontakt tritt.  Ich bin ein Familienmensch und geniesse insbesondere die Zeit mit meiner Nichte. Zusätzlich tanze ich in meiner Freizeit leidenschaftlich gerne Ballett. Mein Motto: Wer über sich selber lachen kann, wird am ehesten ernst genommen :-)

Du bist Client Support Manager bei Intrum Justitia. Wie ist es dazu gekommen und weshalb hast du dich für einen Job bei der Intrum entschieden? 
Ich war in den vergangenen Jahren bei der Intrum  in einigen Abteilungen tätig. Da ich hauptsächlich das Business aus Konsumentensicht kennengelernt habe, stellte sich mir die Position im Kundendienst als neue Herausforderung dar. Da der Kundendienst eine Drehscheibenfunktion hat und mit allen Abteilungen zusammenarbeitet, ist meine Tätigkeit abwechslungsreich, spannend und bietet mir die Gelegenheit mit vielen interessanten Menschen in Kontakt zu treten.

Was hast du vor deiner Zeit bei Intrum gemacht? 
Ich war mehrfach im Ausland um meine Fremdsprachenkenntnisse zu perfektionieren. Unter anderem war ich in der Telekommunikationsbranche und in der Bildungsbranche tätig.  Anschliessend war ich mehrere Jahre selbstständig tätig als Ballettlehrerin.

Wo liegen für dich die grössten Herausforderungen in deinem Arbeitsalltag und wie meisterst du sie? 
In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es eine der grössten Herausforderungen  langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen und zu halten. Dank meinem Naturell gelingt es mir auch in kürzester Zeit zu unseren Kunden einen guten Draht zu finden. 

Was macht dich in deinem Job besonders stolz?
Dem Kunden mehr zu geben als er erwartet.

Und zum Schluss: beschreibe bitte Intrum in drei Worten
dynamisch, familiär, sozial