zum Hauptinhalt springen

Verlustscheinbewirtschaftung für öffentliche Verwaltungen

Immer wieder sind ausstehende Steuerforderungen ein Thema – in den Medien, in der Politik, in der Verwal­tung. Einig sind sich alle: Das Einfordern ist zeit-, kosten- und ressourcenintensiv.

Wieso Intrum Justitia?

Die Auslagerung von Inkassomassnahmen im Mandatsverhältnis seitens der öffentlichen Hand an Dritte ist unter gewissen Voraussetzungen in den allermeisten Kantonen erlaubt. Unsere Qualitäts- und Reportingstandards, die Erfahrung und das nötige Gespür unserer Spezialistinnen und Spezialisten machen uns seit Jahren zu einem vertrauenswürdigen Partner, auch im öffentlichen Sektor.

Bei Intrum Justitia haben Sie die beruhigende Gewissheit, dass das Schweizerische Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) eingehalten wird.Als Mitglied des Verbandes Schweizerischer Inkassotreuhandinstitute (VSI) hält sich Intrum Justitia selbstverständlich auch an die Standesregeln des Verbandes.

Verlustscheinbewirtschaftung für öffentliche Verwaltungen
 
  • Sie sparen Kosten und Ressourcen - wir generieren Ihnen mehr Einnahmen.
  • Permanentes Monitoring von Bonität, Adresse und weiteren Informationen über Ihre Schuldner.
  • Seriosität, Kompetenz und Know-How unserer Experten
  • Ein fairer Umgang mit dem Schuldner ist uns jedoch ein ebenso zentrales Anliegen wie der Inkassoerfolg.
  • Ressourcen sind für uns kein Problem
  • Langfristig überdurchschnittlich hohe Rückführungsquoten.
  • Ausführlichen Reportings
  • Online Zugang zu Ihren Fällen

"Als Finanzverantwortlicher will ich mich auf mein Kerngeschäft konzentrieren und nicht kostbare Zeit verlieren - das Outsourcing bei Intrum Justitia macht dies möglich!"

Einwohnergemeinde Derendingen


Kontaktieren Sie uns