Zum Hauptinhalt springen

Wir verwenden Cookies, die zur Funktion und Optimierung unserer Webseite erforderlich sind. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen.

Geplanter Zusammenschluss mit Lindorff

Am 14. November, haben Intrum Justitia und Lindorff ihre Absicht verkündet, sich zusammenzuschließen. Wir möchten Ihnen kurz die Gründe für diese Entscheidung und die Vorteile erläutern, die diese für Sie mit sich bringt.

Gemeinsam werden wir das führende Kreditmanagement-Unternehmen in unserer Branche. Und als solches werden wir in einer starken Position sein, um die Digitalisierung in diesem Sektor voranzutreiben. Große Investitionen in eine „State of the Art"-IT, Datenmanagement und Analytik profitieren von Größenvorteilen – und solche Investitionen sind erforderlich, um Sie mit dem bestmöglichen Service zu versorgen.

Wir werden unsere lokale Präsenz stärken und zur gleichen Zeit unsere globale Reichweite erhöhen. Wir werden Ihnen ein Full-Service-Angebot bieten können und Sie sowohl lokal als auch weltweit dabei unterstützen, Ihre Performance und Ihr Ergebnis zu steigern, indem wir Ihre Kunden erhalten, den Beitreibungserfolg verbessern und Kapital entlasten.

Intrum Justitia und Lindorff teilen das Bestreben, die vertrauenswürdigen Marktführer und Innovatoren unserer Branche zu sein. Wir teilen den Glauben daran, dass wir zu einer gesunden Wirtschaft beitragen, indem wir dafür sorgen, dass Unternehmen für ihre Waren und Dienstleistungen bezahlt werden und indem wir sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen dabei helfen, ihre Verpflichtungen einzuhalten. Wir haben beide mit Pionierleistungen dazu beigetragen, dass unsere Branche einen Fokus auf die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und faire und respektvolle Beitreibung setzt. Gemeinsam haben wir ein Team von mehr als 8.000 professionellen, engagierten und empathischen Mitarbeitern in ganz Europa. Die Tatsache, dass wir in der Vergangenheit Wettbewerber waren, bedeutet auch, dass wir einen großen Respekt voreinander haben.

Obwohl wir stark wachsen werden, wird unser Fokus weiterhin auf unseren Kunden liegen und darauf, dass wir eine enge Beziehung mit Ihnen in unserer täglichen Arbeit aufrechterhalten. Unsere Kunden vertrauen auf unsere lokale Präsenz mit lokalem Marktwissen und einfachem Zugang zu ihren lokalen Bedürfnissen. Diese Bedürfnisse zu erfüllen wird immer das Wichtigste für uns sein.

Wichtig ist auch: Bis zum Abschluss dieser Transaktion, die für Mitte 2017 erwartet wird, werden wir weiter als zwei separate Einheiten im Wettbewerb stehen, wie dies auch jetzt ist.

Sollten Sie Fragen in Bezug auf diesen Zusammenschluss haben, bitte zögern Sie nicht, mich oder Ihren Kundenbetreuer anzusprechen.

Wir machen diesen wichtigen Schritt, damit wir Sie als Kunde in der Zukunft noch besser als heute bedienen können – und deshalb freuen wir uns auf die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit.

Mit herzlichen Grüßen

Patrick Kriegel
Leiter Kundenbetreuung