Zum Hauptinhalt springen

Wir verwenden Cookies, die zur Funktion und Optimierung unserer Webseite erforderlich sind. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen.

Keine Abzocke bei Intrum Justitia

Der Begriff Inkasso wird oftmals mit bedrohlichen Hausbesuchen oder unseriösen Geschäftspraktiken von Inkassounternehmen in Zusammenhang gebracht. Zudem wird in der Presse immer wieder von sogenannter Abzocke durch unseriöse Inkassounternehmen berichtet. Einige unseriöse "schwarze Schafe" bringen durch ihre Aktivitäten so eine gesamte Branche in Verruf.

In den Hintergrund gerät, dass bei den meisten Inkassounternehmen die Beitreibung der zahlungsgestörten Forderungen seriös und beanstandungsfrei ausgeführt wird. Um der sogenannten Abzocke durch unseriöse Anbieter vorzubeugen, haben sich in Deutschland zahlreiche seriöse Inkassounternehmen - darunter auch Intrum Justitia GmbH -  zum größten Verband für Forderungsmanagementdienstleistungen in Europa zusammengeschlossen, dem Bundesverband deutscher Inkassounternehmen (BDIU).

Sicherheit und Stabilität bilden die Grundlagen für unser funktionierendes Wirtschaftssystem. Inkassounternehmen - wie Intrum Justitia GmbH - leisten einen wichtigen Beitrag zur Stabilität unseres Wirtschaftssystems. Sie helfen Unternehmen dabei, ausstehende Zahlungen für gelieferte Waren bzw. erbrachte Dienstleistungen zu erhalten.

Nach einer Befragung von mehr als 10.000 Managern für den aktuellen European Payment Report durch Intrum Justitia GmbH beliefen sich die Forderungsausfälle von Unternehmen auf rund 360 Mrd. € in Europa

Für Wirtschaftsunternehmen können verspätete Zahlungen oder das Ausbleiben von Zahlungseingängen letztlich zu einer ernsthaften Gefährdung ihrer Liquidität führen. Unternehmen sind bei ihren Investitionen, der Zahlung der Löhne sowie der Begleichung der Rechnungen ihrer Zulieferer darauf angewiesen, so wenige Zahlungsausfälle wie möglich zu haben. Nur mit der nötigen Liquidität können diese Zahlungsverpflichtungen auch fristgerecht beglichen werden.

Intrum Justitia nimmt berechtigte Einwände ernst und hat dabei immer ein offenes Ohr für den Kunden ihrer Kunden. Intrum Justitia GmbH will den Kunden ihrer Kunden helfen, aus der Schuldenfalle herauszukommen und erarbeitet gemeinsam einen individuellen Zahlungsplan, welcher ermöglicht, die noch offenen Forderungen in angemessener Zeit zu begleichen. So entstand auch die Kooperation mit der Schuldnerberatungs- und Insolvenzstelle des Caritasverbandes Darmstadt e.V. Intrum Justitia engagiert sich deshalb seit 2011 in der Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Stiftung.

Sollten Sie einen Brief von Intrum Justitia GmbH erhalten, können Sie also sicher sein, dass es sich nicht um eine sogenannte Abzocke handelt. Nehmen Sie in diesem Fall so schnell wie möglich Kontakt mit uns auf! Wir suchen gerne  gemeinsam mit Ihnen nach einer Lösung!

Keine Abzocke mit Intrum Justitia!