Zum Hauptinhalt springen

Wir verwenden Cookies, die zur Funktion und Optimierung unserer Webseite erforderlich sind. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies einsetzen.

Häufige Fragen

Hier finden Sie die häufigsten Fragen, die unserem Service-Center gestellt werden. Vielleicht finden Sie hier ja schon die Antwort auf Ihre Frage.

Fragen zur Zahlungserinnerung

Intrum Justitia ist Europas führender Dienstleister für Kreditmanagement-Dienstleistungen. Wir arbeiten für Kunden mit einer großen Anzahl von Konsumenten-Forderungen, z.B. für Banken, Energieversorger, Telekommunikations-Unternehmen, E-Commerce-Unternehmen, etc. Diese Kunden beauftragen Intrum Justitia mit dem Eintreiben ihrer Forderungen an deren Kunden. Wir fungieren sozusagen als eine Erweiterung der Kreditmanagement-Abteilung jener Kunden.

Sie haben die Forderung eines Gläubigers nicht bezahlt. Dieser hat dann Intrum Justitia mit dem Inkasso der ausstehenden Forderungen beauftragt.

Ihre Daten werden uns von Ihrem Gläubiger übermittelt. Die Gläubiger schicken uns die Kontaktdaten und weitere Informationen bezüglich der Zahlung der offenen Forderungen. Diese Informationen werden streng vertraulich behandelt.

Unserem Schreiben ist unser Firmenname, unsere Adresse sowie unsere Telefonnummer zu entnehmen.  Außerdem finden Sie Angaben zu Ihrem Gläubiger, ein Aktenzeichen, ein Datum, an dem (gegebenenfalls) eine potenzielle Mahnung verschickt wurde, und die Angabe des fälligen Betrages.

Geben Sie bei allen Kontakten mit Intrum Justitia das Aktenzeichen an. Weitere Angaben zum geschuldeten Betrag erhalten Sie telefonisch von Intrum Justitia, sobald wir Ihre Identität ermittelt haben. Die Telefonnummer, unter der Sie anrufen müssen, ist deutlich auf dem Schreiben angegeben und es gelten die nationalen Anruftarife. Zögern Sie nicht, uns telefonisch zu kontaktieren und Ihre Umstände mit einem unserer Mitarbeiter zu besprechen.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, auf Mahnungen nicht zu reagieren, kann Ihr Gläubiger weitere Maßnahmen, u. a. potenzielle rechtliche Schritte, gegen Sie einleiten.  Dadurch können zusätzliche Kosten entstehen, die auf den Forderungsbetrag aufgeschlagen werden.

Reagieren Sie immer auf eine Mahnung. Man kann immer über Lösungen sprechen, beispielsweise über eine Ratenrückzahlung. Wenn Sie während des gesamten Prozesses mit uns in Kontakt bleiben und sich an einen vereinbarten Zahlungsplan halten, können Sie mögliche zusätzliche Kosten vermeiden. Sollten Sie den Forderungsbetrag nicht bezahlen, kann sich dies auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken. Unter gewissen Umständen kann es sogar auch Auswirkungen darauf haben, ob Sie für bestimmte Arten von Beschäftigungen überhaupt in Frage kommen. 

Fragen zur Bezahlung

Wir legen unserer Zahlungserinnerung einen vorgedruckten Überweisungsträger bei. Ihnen stehen jedoch auch andere Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Sie können Ihre Schuld auch bar bezahlen - entweder bei uns im Büro oder ganz anonym beim Einkauf im Supermarkt an der Kasse.

Alle ausführlichen Informationen zu Zahlungsmöglichkeiten und Kontoverbindungen finden Sie hier.

Die Mitarbeiter unseres Service-Centers helfen Ihnen gerne weiter.

Sobald wir Ihre Zahlung verarbeitet haben, werden wir Ihren Gläubiger informieren, dass Sie gezahlt haben. Wir werden das Geld dann an Ihren Gläubiger überweisen und die Akte schließen.

Dies ist zumindest ein Anfang! Jedoch müssen Sie nach wie vor für den Restbetrag aufkommen und werden diesbezüglich noch Mahnungen erhalten.

Wenn Sie eine Mahnung erhalten, den vollständigen Betrag jedoch nicht zahlen können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Dann können wir Ihre Optionen besprechen. Die Möglichkeit zur Vereinbarung eines Zahlungsplans richtet sich auch nach Ihrem Gläubiger, da wir dessen Richtlinien entsprechen müssen. Sollte Ihr Angebot jedoch fair und gut begründet sein, wird Ihr Gläubiger sicherlich zustimmen.

Bitte kontaktieren Sie uns, um über eine eventuelle Vereinbarung zu sprechen. Ein Zahlungsangebot Ihrerseits beweist, dass Sie sich ernsthaft um die Beseitigung Ihrer Schuldensitutation bemühen.

Sollten Sie den Forderungsbetrag bereits gezahlt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der auf dem Schreiben angegebenen Nummer. Wir werden uns mit Ihrem Gläubiger in Verbindung setzen und veranlassen, dass Ihre Akte geschlossen wird.

Sie können auch per SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen. Dies ist besonders sinnvoll, wenn Sie eine Ratenzahlung mit uns vereinbart haben. Die Ratenbeträge werden dann automatisch eingezogen und Sie müssen sich um nichts mehr kümmern.

Nutzen Sie dazu am besten unseren SEPA Einzugsservice.

Fragen zur Kontaktaufnahme

Sie können telefonisch oder schriftlich per Brief, E-Mail oder Fax mit uns Kontakt aufnehmen. Halten Sie hierzu das Aktenzeichen aus unserem Schreiben bereit.
Die kompletten Kontaktinformationen finden Sie hier.

Die telefonischen Servicezeiten sind von Montag bis Freitag jeweils von 08:00 bis 21:00 Uhr.
Gerne rufen wir Sie auch zurück. Nutzen Sie hierzu einfach unseren telefonischen Rückrufservice.